Hallen-Winterrunde der Damen 40-2014/15

 

Die Tennis-Damen 40 vom TC Störmede haben zum vierten Mal in Folge ungeschlagen den Kreismeistertitel der Hallen-Winterrunde 2014/15 gewonnen.

Im Tenniscenter Erwitte beteiligten sich 11 Damen 40 Mannschaften an der Hallen-Winterrunde 2014/15. Es wurde in einer 5er und einer 6er Gruppe gespielt. Die Endspiele der Gruppenersten und die Spiele der Gruppenzweiten um Platz 3 fanden am 22. März 2015 statt.

Die Mannschaft des TC Störmede wurde mit einem glatten 5:1 Sieg gegen den TC Bad Westernkotten zum vierten Mal in Folge Hallenkreismeister.

Die Damen vom TC Rot-Weiß Geseke spielten gegen SV Germania Esbeck um den dritten Platz. Nach den Einzeln stand es 2:2 sodass die Doppel entscheiden mussten.

Nachdem jede Mannschaft nach großem Kampf den dritten Satz im Matchtiebreak für sich entscheiden konnte, stand es 3:3 unentschieden. Dadurch, dass Esbeck ein Satz mehr auf dem Habenkonto hatte, wurden sie dritter der Hallen-Winterrunde.

So konnten die Kreissportwarte Karl Dietz und Sebastian Burghardt im Tenniscenter Erwitte am letzten Spieltag die Siegerehrung vornehmen.

 

Zusätzliche Informationen