Freiluft-Kleinfeldkreismeisterschaften 2014

Ergebnisse

Neben dem Tennisspiel stand auch die Sportmotorik auf dem Prüfstand

 

17 Mädchen und Jungen kämpften am vergangenen Sonntag, 29.06.2014 im Alter von 6 – 8 Jahren um die Kreiskrone im Kleinfeld. Die 10 Mädchen spielten in 2 5er Gruppen Jeder gegen Jeden, wobei die Gruppensieger das Endspiel um die Kreismeisterschaft austrugen. Die Gruppenzweiten spielten um den Platz 3 im Kleinfeld. Bei den 7 Jungs entschlossen sich die Organisatoren ebenfalls für das Spielsystem Jeder gegen Jeden.

Dabei kämpften die Kids mit großem Einsatz um jeden Ball und so waren auch die Eltern und die Sportwarte des Tenniskreises, Antonius Luig, Sebastian Burghardt und Karl Dietz vom tollen Einsatz der Jüngsten begeistert.

Zuerst wurde ein Kondi-Wettbewerb über vier Stationen durchgeführt, wobei die Kinder ihre Sportmotorischen Fähigkeiten im Bereich Laufen, Springen und Werfen zeigen konnten.

Hier siegten bei den Mädchen Greta Rakow, TC Störmede vor Sophie Panek, TC Störmede und Lea Schulz, TC 75 Ehringhausen.

Bei den Jungen siegte Josef Heidel, SuS Oestereiden vor Maximilian Jacob, TC Bad Westernkotten und Jonas Temme, TC 75 Ehringhausen.

Im Tenniswettbewerb wurde bei den Mädchen 1. Siegerin, Greta Rakow, TC Störmede, 2. Siegerin Sophie Panek, TC Störmede, 3. Siegerin Lea Schulz,   TC 75 Ehringhausen, 4. Siegerin Anne-Trixi Alafe, TC Rot-Weiß Geseke.

Bei den Jungen wurde 1. Sieger Dorian Sepic, TC Rot Weiß Geseke, 2. Sieger

Maximilian Jacob , TC Bad Westernkotten, 3. Sieger Maik Spenner, TV Erwitte, 4. Sieger Jonas Temme, TC 75 Ehringhausen.

Zum Abschluss überreichte Sebastian Burghardt, Antonius Luig, Nenad Sepic und Denny Delakowitz vom Tenniskreis die begehrten Pokale und Medaillen an die Tenniskinder.

 

Zusätzliche Informationen