Jugend-Hallen-Doppelkreismeisterschaften 2012.

Jugend-Hallen-Doppelkreismeisterschaften 2012

Tenniskreis stolz auf seine Talente

Bei den Jugend-Hallen-Doppelkreismeisterschaften im Tennispark Lippstadt kämpften 28 Teams um die begehrten Titel. Die jungen Asse lieferten sich spannende Matches. Am Ende standen in drei verschiedenen Altersklassen die Sieger bei den Mädchen und Jungen fest.

Die Organisatoren Antonius Luig und Karl Dietz zogen mit dem Tenniskreisvorsitzenden Willi Weitkemper bei der Siegerehrung eine sehr positive Bilanz: "Wir sind sehr stolz auf unsere jungen Talente." Alle Beteiligten waren zufrieden und freuen sich nach der Winterhallensaison auf die im Mai beginnenden Spiele auf der roten Asche.

Juniorinnen U12: Überzeugend gewannen Alina Schmalz und Luisa Wapelhorst (TC Geseke) vor Ida Mühle und Carla Scheer (TV Erwitte) den Kreismeistertitel, Dritte wurden Jacqueline und Lara Sonntag ebenfalls (TC Geseke).

Junioren U12: Die beiden Favoriten David Maas und Robert Tschudow (TC Geseke) wurden erwartungsgemäß mit nur einem abgegebenen Spiel vor Jonas Böhle und Niklas Reeker (TC Bad Westernkotten) Kreismeister. Den dritten Platz belegten Claudius Brockmann und Jannik Schleicher (SV Germania Esbeck). Sieger der Nebenrunde wurden Julius Böhmer und Jonas Hille (TC Geseke) vor Kai-Luca Bölter und Benedikt Jütte (SV Germania Esbeck).

Juniorinnen U14: Die Favoritinnen Jennifer Landmann (SC Lippstadt DJK) und Jana Weisser (TC Bad Westernkotten) gaben in fünf Matches nur sieben Punkte ab und wurden überzeugend Kreismeister vor Lisa Putze und Frederike Seppeler (SV Germania Esbeck); den dritten Platz erreichten Luisa Köhler und Kira Lütke-Bornefeld ebenfalls (Esbeck)

Junioren U14: Max Engelke (TC GW Lippstadt) und Maxim Kirsch (SC Lippstadt DJK) nutzen die Gunst der Stunde und sicherten sich in einem hochklassigen Match gegen Sandro Criminisi (TV Erwitte) und Carl Hagen Vienenkötter (TC Stirpe) den Titel. Dritte wurden Lars Mertin und Johannes Rickert-Schulte (TC Stirpe).

Junioren U16: Ohne Satzverlust setzten sich Calvin Kiehl (SC Lippstadt DJK) und Jan Schüttken (TC GW Lippstadt) gegen Felix Madjlessi und Max Passgang (TC GW Lippstadt) durch, den dritten Platz belegten Niklas Kersting und Timo Rübner (Esbeck).

Foto unter Galerie>>Impressionen 2009/12

 

http://www.derpatriot.de/Tenniskreis-stolz-auf-seine-Talente-deadd029-1553-43f7-ab1b-d4292915a2ac-ds

Zusätzliche Informationen